banner

BNE-Arbeitshilfen der BZSH, Ideen für Aktionstage, Praxis-Ideen, Wildwuchsgeschichten

Das Geheimnis des Gänseblümchens

2022-09-16, 05:55

Menschen aus verschiedenen Teilen von Schleswig-Holstein haben im vergangenen Jahr bei den Aktionstagen 2021 vor ihrer Tür geschaut: Was blüht denn da? Aus einer Auswahl der Beiträge ist 2021 zunächst ein Sommerbuch und jetzt zu den Aktionstagen 2022 ein Erzählweg entstanden, der noch bis zum 20.9. in einem Park in Flensburg gezeigt wird. Darüber hinaus gibt es Anregungen, um sich mit eigenen kleinen Blumengeschichten kreativ mit dem Thema auseinanderzusetzen.

Lassen Sie sich dabei zunächst von den Entdeckungen jüngerer und älterer Menschen aus Schleswig-Holstein inspirieren: Die Welt blüht in einer großen Vielfalt. Kinder haben einen Schulgarten angelegt und geschaut, was es dort alles zu entdecken gibt. Aber auch hinter so manchem Gartenzaun fühlen sich Insekten im Blütenmeer wohl. Die dazu entstandene Ausstellung lädt zu einem kleinen Spaziergang von Tafel zu Tafel an der frischen Luft ein – und ist rund um die Uhr geöffnet. Auch um die Tafeln herum lässt sich unter Bäumen entdecken, was da da alles mitten in der Stadt gedeihen kann.

Wie die Namen der Pflanzen,  ein bisschen Wissen drumherum, viel Fantasie und gern eine Prise Humor kreativ genutzt werden können, um ausgewählte heimische Blütenpflanzen in besonderer Weise zu betrachten und vorzustellen - dazu gibt es hier zwei weitere Beispiele mit "Klatschmohn" und "Kuhschelle".

Vorlagen mit Inspirationen zu "Wegwarte", "Gurkenkraut" und "Gänsedistel" laden anschließend dazu ein, es selbst mal mit dem Dichten und Erzählen zu probieren. Viel Spaß dabei!

Wir freuen uns über Texte, die dazu oder auch zu anderen Pflanzen neu entstehen und dann vielleicht im nächsten Jahr bei einer neuen Erzählweg-Ausstellung von Menschen für Menschen in Schleswig-Holstein im Freien ausgestellt werden können.

Für Rückfragen und Einsendungen: Susanne Brandt, Büchereizentrale Schleswig-Holstein, brandt@bz-sh.de

Zurück zum Blog