banner

Bibliothek & Kita, Bildung & Begegnung, Ideen für Aktionstage, Kooperationen, Medien-Tipps, Praxis-Ideen, Vielfalt

Vielfaltssensibles Kinderbuch: Rolle vorwärts

2023-01-19, 10:44

“Rolle vorwärts — Unser kunterbuntes Schleswig-Holstein” - so lautet der Titel eines Bilderbuches, das dazu beitragen soll, Diversität als Normalfall anzusehen. Mit Wimmelbildern zum Entdecken werden verschiedene Orte Schleswig-Holsteins vorgestellt, die von den unterschiedlichsten Menschen besucht werden. Verwirklicht werden konnte die Publikation im Rahmen des AMIF-Projekt “Rolle vorwärts — Geschlechterbilder im interkulturellen Kontext” im Diakonischen Werk Schleswig-Holstein. Geplant ist, dass die Büchereien rechtzeitig zu den Internationalen Wochen gegen Rassismus (20. März bis 02.April 2023) eines der kostenlos angebotenen Exemplare über die Büchereizentrale erhalten. Auch die ergänzende Bereitstellung von Materialien für Kamishibai und Erzählwege zu dem Buch ist aktuell im Gespräch. Damit ergeben sich vielfältige Möglichkeiten, das Buch bei Veranstaltungen mit Kitas, Grundschulen und Familien in Bibliotheken zum Einsatz zu bringen.

Die beiden Illustrator:innen Hala Ismaeil und Ziead Zankello vom Faschal Magazin stellen in dem Pappbilderbuch ganz detailliert die Menschen in ihrer Vielfalt dar. Zu sehen sind in dem Bilderbuch sowohl Kinder und Erwachsene verschiedener Hautfarben, als auch verschiedener Familienmodelle oder Menschen mit Behinderung.

Das gemeinsame Anschauen und dialogische Erzählen zu den dargestellten Szenen soll Kinder und ihre Familien sowie Pädagog:innen empowern und gleichzeitig dahin sensibilisieren, gender- und vielfaltsbewusst zu handeln und zu arbeiten. Wichtig ist dabei, dass Menschen sowohl von Kindern als auch ihren Familien in ihrer Vielfalt akzeptiert und respektiert werden und so eine vorurteilsfreie und diskriminierungsfreie Gesellschaft gefördert wird. Kofinanziert wurde das Projekt vom Asyl‑, Migrations- und Integrationsfonds der Europäischen Union.

Mehr Informationen und pdf zum Buch hier: https://diversity-leben.de/rolle-vorwaerts-unser-k...

Für Angebote mit Kindern, Kitas und Familien in Büchereien rund um das Bilderbuch - ggf. auch mit Kamishibai oder auf Erzählwegen, verbunden mit Impulsfragen - eignet sich der Zeitraum der Internationalen Wochen gegen Rassismus im Frühjar besonders gut. Darüber hinaus ist das Material zu allen Zeiten und bei verschiedenen Gelegenheiten vielfältig einsetzbar.

Einzelne Termine dazu in Büchereien werden nach und nach im Versanstaltungskalender der Zukunftsbibliotheken-sh.de veröffentlicht: https://zukunftsbibliotheken-sh.de/start/veranstal...

Büchereien, die Fragen zum Einsatz des Materials in ihrer Praxis haben - z.B. zu Kamishibai, Erzählwegen etc. - oder nach ergänzenden Ideen für ihre Veranstaltungen suchen, können sich dazu gern in der Büchereizentrale an Susanne Brandt (brandt@bz-sh.de) oder Anamika Wälde (waelde@bz-sh.de) wenden.

Ebenso gilt - nicht nur zu den Internationalen Wochen gegen Rassismus: Büchereien, die sich interkulturell öffnen möchten, Begleitung und Unterstützung bei der kultursensiblen Organisationsentwicklung wünschen oder Fortbildungen/ Workshops für ihre Einrichtung und Mitarbeitenden anbieten wollen, können sich gern an Felizitas Brinkmann wenden.
Sie ist Ansprechpartnerin im Arbeitsbereich Flucht, Migration und Interkulturelle Öffnung beim Diakonischen Werk SH.

Kontakt: a.brinkmann@diakonie-sh.de

Wir sind dankbar für die vielfältigen Möglichkeiten und Impulse, die sich durch diese Kooperation und das gemeinsame Engagement in Schleswig-Holstein ergeben.

Zurück zum Blog