banner

Bildung & Begegnung, BNE-Arbeitshilfen der BZSH, International, Kooperationen, Medien-Tipps, Praxis-Ideen

"Wir teilen Geschichten" mehrsprachig - von Kindern für Kinder

2022-03-18, 15:30

Mit der Aktion „Wir teilen Geschichten“ heißen die Bücherpiraten in Lübeck, unterstützt von der Possehl-Stiftung, und die Büchereizentrale mit den Büchereien in Schleswig-Holstein Menschen aus der Ukraine hier im Norden willkommen.

Mit Geschichten und Illustrationen, die Kinder und Jugendliche in den letzten Jahren im Rahmen von Workshops für Bilingual Picturebooks bei den Bücherpiraten gemeinsam mit Kunstschaffenden erdacht und gestaltet haben, möchten sie den Familien aus der Ukraine nun ein Geschenk machen.

„Ich finde es sehr schön, dass man weiß, dass die Geschichten, an denen man mitgeschrieben hat, den Menschen ein kleines bisschen helfen, sich willkommen zu fühlen", so eine der Jugendlichen, die an dem Projekt beteiligt war.

Weitere Infos dazu s. HIER 

Fünf dieser Geschichten sind zweisprachig in Ukrainisch-Deutsch erschienen und stehen demnächst in gelben Büchertaschen für Familien aus der Ukraine bereit – in den Büchereien des Büchereisystems Schleswig-Holstein und in Lübeck bei den Bücherpiraten.

Dafür werden die Büchereien landesweit etwa Mitte April (über den Leihverkehr) kostenlos mit zunächst jeweils fünf handlichen Büchertaschen ausgestattet. Weitere Taschen können nach Bedarf jederzeit in der Büchereizentrale angefordert werden. Solange der Vorrat reicht.

Über die Presse werden Ehrenamtliche und alle, die mit der Begleitung von Geflüchteten aus der Ukraine in Unterkünften, Schulen, Kitas etc. in den Dörfern und Städten von Schleswig-Holstein zu tun haben, nach der erfolgten Taschen-Verteilung im April erfahren, dass sie bei Bedarf eine oder auch mehrere solcher Taschen in der nächstgelegenen Bücherei kostenlos abholen können. Den Taschen liegt jeweils ein zweisprachiger Flyer bei, der über die Aktion informiert (s. Anlage). Auch für die Büchereien wird es weitere Informationen geben wie auch die Gelegenheit zu einer Online-Fragestunde im April. Genauere Daten dazu werden zu gegebener Zeit im Fortbildungs-Programm der Büchereizentrale veröffentlicht.

Viele Menschen können mit dazu beitragen, dass die Geschichten in ganz Schleswig-Holstein als Geschenke die Familien aus der Ukraine erreichen: indem sie von dem Projekt erzählen, die Taschen weitergeben und in vielfältiger Weise den Menschen beim Einleben zur Seite stehen.

Mit dem anliegenden Materialien zum Download - Handzettel, Flyer, Plakatvorlage für die Bibliothek wie auch Anregungen und Überlegungen für den Einsatz der Bücher in der Praxis - möchten wir alle Büchereien und Interessierte bereits jetzt mit dem Anliegen der Aktion vertraut machen und die wichtigsten Fragen und Aspekte dabei erläutern.

Herzlichen Dank für jede Unterstützung!

      Zurück zum Blog